TMobile - Packetloss mit Hybrid bei deutschen Servern

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via WLAN, Funk und Mobil-Anbieter.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via WLAN, Funk und Mobil-Anbieter.

Fernsehen übers Handy gehört in diese Kategorie.

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

TMobile - Packetloss mit Hybrid bei deutschen Servern

Beitragvon letmein » Do 03 Jan, 2019 13:13

Hallo!

Seit einigen Wochen habe ich das Problem, dass ich im TeamSpeak sehr viel Packetloss habe, somit verstehe ich Gesprächspartner kaum, bzw. diese mich auch nicht. Über die Client Verbindungsinfo sehe ich auch meinen Ping inkl. Jitter. Wenn alles passt habe ich zu meinem Stammserver so 38ms +/- 3ms. Dann springt es plötzlich ohne ersichtlichen Grund auf über 300ms mit +/- 800ms, und es hört sich alles an wie Optimus Prime, lt. anderen Leuten im TS ich mich natürlich auch.

Auch in Spielen wie Battlfield V auf deutschen Servern, springt der Ping von den üblichen ~40ms ständig rauf auf >140ms, dann wieder runter etc, das Selbe mit Packetloss - springt zwischen 0% und 25%. Interessanter weise besteht das Problem bei den britischen Servern nicht. Da habe ich konstante 50 - 55ms.
Auffallend ist auch, dass dies meist ab Nachmittag so ist. Vormittags laufen die dt. Server auch super.

Alles mögliche schon probiert, von unzähligen Router-Neustarts, Reset, DSL-only, LTE only etc. aber alles nützt nichts.

Auch wenn ich die Server ĂĽber cmd und ping -t manuell anpinge, habe ich zwischen drin immer wieder "ZeitĂĽberschreitung der Anforderung"

Anbei ein Screenshot des Battlefield internen Netzwerkgraphen (siehe hier Paketverlust) und einen WinMTR Mitschnitt des selben BF Servers
https://abload.de/image.php?img=nachmittagh3flt.jpg

Auffallend ist, dass sobald der Peerdienst telia.net im Traceroute vorkommt, es zu diesen Problemen fĂĽhrt.

NatĂĽrlich habe ich auch schon der Technikhotline das Problem geschildert, ebenso meine bisherigen Versuche der Lage Herr zu werden.
Seitens T-Mobile wurde meine IP-Adresse zu Testzwecken auf eine "öffentliche" umgestellt. Aber leider hat das nichts gebracht.

Jemand eine Idee woran das liegen kann, dass es mit den dt. Diensten zu solchen Problemen kommt. Zuvor hat es ja auch prima funktioniert..

Danke und lg
letmein
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: So 17 Jan, 2010 09:53

ZurĂĽck zu MOBILES INTERNET, WLAN & FUNK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DotNetDotCom [Crawler] und 5 Gäste