2x AVM 7590 und WAN2

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

2x AVM 7590 und WAN2

Beitragvon Robertosat » Di 30 Jun, 2020 14:22

Hallo!
Dzt. habe ich zwei A1 Festnetzanschlüsse, einer ist für meine (noch) analoge Telefon-Nummer, der andere ist digital und dient als Fax-Nummer und Internetsnachluss(80 down/15 up). Router ist die Fritz!Box 7590. Zusätzlich habe ich via LAN eine 2. 7590 als AccesPoint, da ein Gerät den gesamten Bereich nicht mit WLAN abdeckt.
Jetzt will ich auch meine Telefon-Nummer auf digital umstellen lassen. Im Zuge dessen wĂĽrde A1 diese Leitung dann auch mit Internet versorgen.
Jetzt meine Frage: Kann ich diesen zusätzlichen Internetzugang zu meinem bestehenden hinzufügen?
Robert
Robertosat
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 29 Jul, 2011 16:52

Re: 2x AVM 7590 und WAN2

Beitragvon eigs » Di 04 Aug, 2020 20:57

Robertosat hat geschrieben:Hallo!
Kann ich diesen zusätzlichen Internetzugang zu meinem bestehenden hinzufügen?

Was meinst du damit genau?
2 Tarife/Verträge kann man nicht mit einer Leitung nutzen.
2 Internetanschlüsse sind in einen Haushalt möglich.
2 Internetanschlüsse mit Load Balancing oder Bonding zu bündeln ist mit entsprechender Hard- und Software möglich.

Ist es nicht möglich die Telefonnummer auf den anderen Vertrag zu migrieren?
eigs
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 26 Jul, 2011 18:52

Re: 2x AVM 7590 und WAN2

Beitragvon Robertosat » Mi 05 Aug, 2020 10:56

Jetzt habe ich zwei auf digital umgestellte Festnetzleitungen, und beide liefern auch Internet.
NatĂĽrlich wĂĽrde ich gerne beide Nummern auf eine Leitung zusammenfassen, das bietet mir A!/Telekom aber nicht an. Auch habe ich fĂĽr beide Nummern keine VOIP-Zugangsdaten.
Auch konnte ich beide Netzwerke zusammenfassen. Netzwerk 1 hat als Gateway 10.0.0.1 und # 2 hat 10.0.0.138. Bei # 2 habe ich DHCP deaktiviert und beide Netzwerke einfach mittels Patch-Kabel verbunden. Und jetzt funktioniert eigentlich Alles, und ich kann von ĂĽberall nach ĂĽberall zugreifen.
Robert
Robertosat
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 29 Jul, 2011 16:52

Re: 2x AVM 7590 und WAN2

Beitragvon Transalpler » Di 11 Aug, 2020 11:08

Jetzt nutzen eben beide die Internetverbindung 1 - ausser dem Router 2, der seine eigenen Daten via seiner DSL Leitung versendet... Nachdem alle Clients per DHCP ALS Def. GW die 10.0.0.1 bekommen, wird auch der gesamte Traffic ĂĽber diesen geleitet...
Transalpler
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 07:48


ZurĂĽck zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste